Westfalia Anhänger Radlager erneuern/Auswechseln/Nachstellen


Die Radlager an einem Westfalia Anhänger Aus- und neue Lager wieder Einbauen


Westfalia Anhänger Radlager


Kegelrollenlager
Ausbau
Anhänger aufbocken und die Räder abschrauben. Staubkappe (17) mit geeignetem Werkzeug abhebeln. Splint (16) herausziehen und Kronenmutter (15) abdrehen. Bremstrommel (13) abziehen. Radlager (12a) und Anschlagscheibe (11) vom Achsstummel abziehen. Die Lagerschalen (12b) und (14b) aus der Bremstrommel drücken und die Lagersitze reinigen
Einbau
Neue Lagerschalen (12b) und (14b) mit geeignetem Werkzeug (Rohrstück) in den Lagersitz pressen. Radnabe (Lagersitz) fetten. Ein neues Kegelrollenlager (12a) und eine neue Anschlagscheibe (11) in die Bremstrommel einsetzen. Die vormontierte Bremstrommel auf den Achsstummel schieben. Das Kegelrollenlager (14a) aufsetzen und mit der Kronenmutter (15) verschrauben. Radlagerseitenspiel einstellen, versplinten und die Staubkappe (17) aufsetzen.
Rillenkugellager
Rillenkugellager (19) und (20) können nicht eingestellt werden. Bei Seitenspiel müssen die Lager mit der Anschlagscheibe (18) erneuert werden. Der Aus- und Einbau der Rillenkugellager entspricht dem Aus- und Einbau der Kegelrollenlager. Zusätzlich die Scheibe (21) vor die Kronenmutter (15) setzen.

Das Radlager Seitenspiel beim Westfalia Anhänger einstellen

Westfalia Anhänger Radlager einstellen


Anhänger aufbocken und Räder abschrauben. Staubkappe (17) abnehmen. Splint (16) herausziehen. Kronenmutter (15) anziehen bis Bremstrommel (Radnabe) schwergängig wird. Kronenmutter (15) ca. 1/4 Drehung lösen, dabei mit einem Alu- oder Kupferhammer leicht auf die Bremstrommel schlagen. Bremstrommel (13) muß sich spielend drehen lassen ohne in der Lagerung Spiel zu haben.
Räder anschrauben und nochmals auf Seitenspiel überprüfen, ggf. Kronenmutter (15) etwas anziehen. Splint (16) einsetzen und Staubkappe (17) aufdrücken.
Achtung!
Die Lagereinstellung ist sorgfältig vorzunehmen, zu scharfe oder zu lose Einstellung führt zu Lagerschäden.
Verbrauchtes Lagerfett ist zu erneuern.

 Zurück

Westfalia Ersatzteile, Heinemann, AL-KO, KNOTT und Andere © 2019
Parse Time: 0.634s